Waldplätze

Den Kindern stehen verschiedene Waldplätze zur Verfügung. Wer für den jeweiligen Tag genutzt wird, entscheiden die Kinder demokratisch im Morgenkreis.

  • Waldspielplatz:

Dient als Morgen-Treffpunkt und zur Abholung der Kinder. Hier befindet sich neben verschiedenen Spielgeräte auch die Hütte des Waldkindergartens. Diese wird auch genutzt um wichtige Mitteilungen und Infos an die Eltern weiterzugeben.

  • Regenunterstand:

Bei Regenwetter wird dieser sehr gerne genutzt. Hier gibt es vielfältige Spielmöglichkeiten. Schon mal mit einer Natur- Schlammrutsche gerutscht? Waldkindergarten Cham (9) (452 x 600)

  • Tümpel:

Bevorzugt an heißen Sommertagen, da es dort am kühlsten ist. Versteckt im Wald liegt der kleine Tümpel gelegen. Hier lassen sich gut Frösche beobachten und kleine Schiffchen ihre Runden im Wasser drehen lassen.

  • Piratenfelsen:

Eine Piratennest braucht wohl jedes Kind, daher gibt es unseren Piratenfelsen. Hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen.

 

  • Balancierbalken:

Über den naturgeschaffenen Gräben laden Stämme zum Balancieren ein. Zudem gibt es auch hier Tisch und Bänke und viele andere Möglichkeiten sich zu beschäftigen.Waldkindergarten Cham (34) (600 x 452)Waldkindergarten Cham (41) (461 x 600)

 

 

  • Waldsofa:

Hier erwartet die Kinder eine Hütte mit Lehmofen und ein Tipi. Ebenso einem Tisch aus bemalten Holzbrettern von den Kinder und den dazugehörigen Bänken. Dieser Platz wird auch gerne beim Brunch mit den Eltern genutzt.gemeinsames Frühstücken (600 x 385)

Hier folgen noch genauere Informationen und Bilder